Spaziergang in der Gemarkung Wichte/Licherode - es geht auch fast ohne Schlamm!

Bereits beim letzten Spaziergang wurde beschlossen, das der nächste in Siggi´s Heimatregion stattfinden sollte. Am 10.01.16 starteten wir in Licherode zu einer 7,5 km Runde. Natürlich nicht ohne den einen oder anderen Geocaching-Schatz auf der Karte zu haben.

licherode 004 Pünktlich um 10 Uhr waren alle Teilnehmer vor Ort. Diesmal waren wir nur zu fünft mit 4 Hunden (Siggi, Sabine, Beate, Martina und ich). Der Wettergott hatte ein einsehen und stellte das Wasser von oben rechtzeitig ab und sorgte sogar dafür, dass uns die Snne auf unserem Tripp begleitete - herzlichen Dank.

Die "Stockente" beinhalte 20 Caches, von denen wir uns 14 widmen konnten, bevor wir wegen Zeitmangel (Beate musste um 13.30 Uhr Arbeiten) den Rest auf ein anderes Mal verschoben. Die Hunde konnten durchweg ohne Leine Laufen, da wir uns ausschließlich in Feld, Wald und Flur bewegten und hatten einen heiden Spaß daran durch den Wald zu toben.

licherode 002 Die Caches wurden relativ schnell gefunden, sieht man von der einen oder anderen Navigationsschwierigkeit ab, die es dann auch mal erforderlich machte den Weg zu verlassen und quer durch den Wald zu stapfen um wieder auf die richtige Spur zu kommen.

Ist schon lustig, wenn man sich mit jemandem Unterhält und plötzlich - mitten im Satz - ist er plötzlich verschwunden. Man schaut sich um und findet der Gesprächsparter auf dem Hosenboden im Laub sitzend, neben sich - die Baumwurzeln sind halt manchmal glatt.

Bei zwei Schätzen musste ich dann doch als "Hilfs-Trüffelschwein" mithelfen, damit diese gefunden werden konnten. Das war schon ein richtiger Spaß und peppt den Spaziergang auch ein ordentlich auf. Nach 3 Stunden waren wir wieder zurück am Ausgangsort und ein wunderschöner Spaziergang zu Ende.

licherode 001

licherode 003licherode 005licherode 006Euer Michel

VfH Empfershausen

Der Hundeverein für die ganze Familie!

 

Logo

         

         Spaß, Sport und Spiel mit dem Hund!